Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

e-cross Germany Tour + Netzwerksitzung September ruhrmobil-E

e-cross Germany Tour 2018, Halt bei der Gls Bank Foto: Katja Stutzer

e-cross Germany Tour 2018, Halt bei der Gls Bank  Foto: Katja Stutzer

Die nächste Netzwerksitzung, im September, wird dieses Jahr am 06.09.2019 ab 14 Uhr bei der Gls Bank in Bochum stattfinden. Im Juli/August pausieren wir aufgrund der Sommerferien. Die Sitzung bei der Gls Bank steht ganz unter dem Zeichen der e-Cross Germany Tour, die dort einen Ladehalt haben wird. Wenn Sie mitfahren möchten, melden Sie sich bitte bei den Veranstaltern. Unsere Sitzung bei der Gls Bank findet parallel statt: Nach einem Vortrag und Aktuelles aus dem Verein freuen wir uns auf einen Austausch mit den Teilnehmern und Besuchern der Tour – und natürlich auf unseren Elektromobilitätstag kurz darauf. Weitere Infos zu allen Events folgen in Kürze. Für die Anmeldung zur Netzwerksitzung melden Sie sich bitte unter der Adresse info@ruhrmobil-E.de an, danke!

Die Tour de Ruhr rollt wieder durch das Ruhrgebiet: 12.-14.07.2019

Tour de Ruhr 2017, Gruppenfoto bei EBG Electro, Foto: Martin Behrs

Tour de Ruhr 2017, Gruppenfoto bei EBG Electro, Foto: Martin Behrs

Unser Schwesterverein, die ISOR e.V., veranstaltet wieder ihre diesjährige Tour de Ruhr, vom 12. bis 14.07.2019. Wenn Sie noch teilnehmen möchten oder die Tour bei ihren Haltepunkten besuchen möchten, melden Sie sich bitte hier.

Elektromobilitätstag Bochum 2019

Der BMW i8 auf dem Elektromobilitätstag 2018 Foto: Wicho Herrmann-Kümper

Der BMW i8 auf dem Elektromobilitätstag 2018  Foto: Wicho Herrmann-Kümper

Am 28.9.2019 von 10-20 Uhr veranstaltet ruhrmobil-E wieder den Elektromobilitätstag, diesmal  im Bochumer Ruhrpark. Wir werden die bunte Vielfalt der Elektromobilität mit Elektrorädern, E-Autos, E-Scootern und interessanten Aktionen zeigen. Probefahrten sind natürlich auch möglich. ruhrmobil-E und seine Partner, die Wirtschaftsentwicklung und das Umweltamt Bochum, bieten wieder ein vielseitiges Programm auf der Bühne. Der Elektromobilitätstag beinhaltet viele Aktionen für die ganze Familie und soll insgesamt zu einem umweltbewussten Handeln der Bevölkerung motivieren. Kommen Sie vorbei und machen Sie mit! Wenn Sie als Aussteller dabei sein möchten, melden Sie sich bitte bis zum 19.07.2019 bei uns! Oder kommen Sie einfach als Besucher vorbei. Wir freuen uns auf Sie!
Mail: katja.stutzer@ruhrmobil-E.de.

GE-Mobil durch die Innenstadt Gelsenkirchens

Tesla von eShare.one  Foto: Katja Stutzer

Der vergangene Samstag, 04. Mai 2019 bot viel Abwechslung: Bei Sonne, Wind und Regen konnten E-Fahrräder, E-Scooter und E-Autos in und um die Innenstadt Gelsenkirchens ausprobiert werden. „Es hat riesen Spaß gemacht“, freute sich Christian Makowka von Makowka Energieberatung, der einen Velocifero E-Scooter von Menila Import und einen faltbaren Uebler E-Scooter von Danny`s Elektromobil Garage in dem eigens dafür angelegten Parcour testete.

Velocifero E-Scooter Foto: Katja Stutzer

Velocifero E-Scooter  Foto: Katja Stutzer

Am 3. und 4. Mai von 11 bis 19 Uhr fand die Gelsenkirchener Autoschau mit Oldtimern in Kombination mit der Sonderschau mit Elektrofahrzeugen „GE-Mobil“ in der Nähe des Heinrich-König-Platzes und des Neumarkts statt. Die Sonderschau war in Kooperation mit der Stadt Gelsenkirchen und der EnergieAgentur.NRW enstanden. Die Stadt, die Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) und verschiedene regionale Autohändler stellten ihre E-Autos aus.

E Golf mit ruhrmobil-E Foto: Christian Makowka

E Golf mit ruhrmobil-E  Foto: Christian Makowka

ruhrmobil-E war am Samstag mit Christian Makowkas E-Golf sowie einem Tesla und BMW i3 von eShare.one vertreten. Der Tesla zog wie immer bewundernd alle Blicke auf sich, doch auch der BMW i3 wurde gerne für Probefahrten nachgefragt. Autohaus Tiemeyer präsentierte uns den neuen Audi e-tron und wir sind gespannt, was in Zukunft noch kommen wird.

 

Die Vielseitigkeit der elektrischen Fahrzeuge dieses Tages war beeindruckend und sogar die Kleinsten wurden liebevoll mit einem Bobbycar-Parcour bedacht.

Audi e-tron Foto: Katja Stutzer

Audi e-tron  Foto: Katja Stutzer

Jahreshauptversammlung + Jubiläums-Netzwerksitzung April

Am 8. April 2019 lädt ruhrmobil-E um 18 Uhr zur Jahreshauptversammlung ein. Mitglieder unseres Vereins kommen bitte zu den Stadtwerken Bochum, Ostring 28 in 44787 Bochum. Unser Vorstand führt durch die Tagesordnung, die auf den bereits verschickten Einladungen steht.

Nach der Jahreshauptversammlung beginnt ab 19 Uhr unsere April-Netzwerksitzung. Dazu sind auch Nicht-Mitglieder willkommen. Sie hat einen ganz besonderen Anlass:
Das Netzwerk von ruhrmobil-E wird 10 Jahre!
2009 fanden sich Pioniere und begeisterte Akteure zusammen, um gemeinsam mit Aktionen auf die Elektromobilität aufmerksam zu machen. Einige Events später führte dies dann zur Vereinsgründung im Jahr 2010.

Seitdem hat sich einiges im Markt und bei uns verändert, aber das Engagement und der Spaß an der Elektromobilität sind geblieben. Auch unsere Netzwerksitzung an dem Abend zeigt den zeitlichen Wandel. Wir hören vier Vorträge von langjährigen Vereinsmitgliedern, die in der Vergangenheit und heute viel zur Elektromobilität in NRW beigetragen haben. Weiterlesen

11 neue Smart EQ für die BOCHUMER ORIGINALE

Die BOCHUMER ORIGINALE haben sich – gemeinsam mit ihrem Partner, den Fahrzeugwerken Lueg – 11 Elektrofahrzeuge „Smart EQ“, neu gekauft. Damit möchten sie einen Beitrag leisten, um die Luft- und Lärmqualität in der Innenstadt zu verbessern und künftig auf wirtschaftlichere Mobilität zu setzen. Vor dem Platz am Kuhhirten zeigten sie ihre Fahrzeuge und diskutierten mit den Bochumer Innenstadtbesuchern.

ruhrmobil-E Netzwerksitzung Januar 2019

Lageplan Gebäude Foto: Keysight

Lageplan Gebäude     Foto: scienlab (Teil von Keysight Technologies)

 

Frohes Neues Jahr! Wir freuen uns, Sie zur ersten Netzwerksitzung im neuen Jahr 2019 begrüssen zu dürfen. Sie wird am 14.01.2019 um 18 Uhr stattfinden und unser Gastgeber ist das Unternehmen scienlab (nun Teil von Keysight Technologies) auf der Lise-Meitner-Allee 2 in 44801 Bochum (siehe Lageplan, LMA 2, 3. Etage).

Nach dem Vortragsprogramm werden wir zur neuen E-Bike Garage der Stadt Bochum hinübergehen (von GEMBO erbaut), die in unmittelbarer Nähe im Technologiequartier aufgestellt ist Sie können sich dann vor Ort ein Bild von der Fahrradgarage machen und auf Wunsch einen Glühwein geniessen. Wenn Sie die Netzwerksitzung besuchen möchten, melden Sie sich bitte zwingend an unter der Mailadresse info@ruhrmobil-E.de. Vielen Dank! Parken ist vor dem Gebäude LMA 21 möglich. Für das Laden von E-Autos sind 2x Typ2, AC-Ladepunkte vorhanden. Oder Sie parken hinter LMA 27; auch hier sind 2x Typ2, AC-Ladepunkte, vor Voltavision, vorhanden. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Termine (Auswahl):
– 11.01.2019, 11 Uhr Bongardstr. 27, Bochum: „Bochumer Originale“ (Wertegemeinschaft von Bochumer Einzelhändlern) veranstalten PK mit OB anlässlich der Anschaffung von 11 neuen Smart EQ. Besucher und weitere E-Autos sind willkommen.
– 5.-7.2.2019 E-World energy & water auf der Messe Essen
– 5.2.2019 Fachkongress Zukunftsenergien der EnergieAgentur.NRW auf der Messe Essen

Bis bald, mit elektrisierenden Grüßen,
Katja Stutzer
ruhrmobil-E e.V.

ruhrmobil-E Netzwerksitzung Dezember

Am 03.12.2018 um 16 Uhr (Achtung! Früher als gewohnt!) findet auf der Tuning-Messe „Essen Motor Show“ unsere Dezember-Netzwerksitzung statt (Messe Essen, Norbertstraße / Messeplatz 1, 45131 Essen).
Schon im letzten Jahr zeigte Andreas Allebrod von der eShare.one auf der traditionellen Auto-Tuning-Messe das Kontrastprogramm zum Messeangebot: Vielseitige und fortschrittliche Elektroautos! Die Nachfrage nach den vielen aktuellen elektrischen Modellen war so gross, daß er in Kooperation mit „Elektromobilität.NRW“ dieses Jahr erneut mit einem Stand vertreten ist.
Zu unserer Netzwerksitzung werden wir von 16-18 Uhr in einem Vortragsraum auf der Messe zunächst etwas zu den aktuellen Entwicklungen des CarSharings von der eShare.one hören. Im Anschluss wird es einen Vortrag von Elektromobilität.NRW geben. Zum Abschluss werden uns Folke Wölfer und Michael Kutz vom Netzwerk E-METROPOLE.RUHR über ihre Projekte berichten und einen Ausblick auf Ihre Ideen und Visionen für die Zukunft geben.
Von 18-19 Uhr kann dann der Stand der eShare.one besichtigt werden und wir lassen den Abend mit einem kleinen Imbiss ausklingen. Vor 16 Uhr kann bei Interesse und optional noch die „Essen Motor Show“ besucht werden. Herr Allebrod stellt dazu Tageskarten zur Verfügung.
Bitte melden Sie sich bei uns via Mail an info@ruhrmobil-E.de an und teilen uns mit, ob Sie zur Sitzung kommen möchten und ob Sie zusätzlich noch die Messe anschauen möchten.
Wir freuen uns auf Sie! Vielen Dank!
Weitere Termine (Auswahl):
• 23.11.2018: „Im Netzwerk erfolgreicher: Regionalveranstaltung der Bundesinitiative
Energieeffizienz-Netzwerke“ in Duisburg
• 30.11.2018 Pressetag auf der „Essen Motor Show“

Und wenn wir uns nicht mehr sehen sollten: Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit, angenehme Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Die neue E-Bike Garage im Technologiequartier

Die neue E-Bike Garage Foto: Katja Stutzer

Die neue E-Bike Garage an der Lennershofstrasse  Foto: Katja Stutzer

Am Montag, den 5. November 2018 wurde die neue E-Bike Garage der Stadt Bochum an der Lennershofstrasse im Technologiequartier im Rahmen einer Pressekonferenz eröffnet. Sie kann ab sofort kostenfrei zum Einstellen und Laden von Fahrrädern mit und ohne elektrischen Antrieb genutzt werden. Die sechs Kabinen bieten bis zu 12 Fahrrädern Platz, wobei die Energie zum Laden durch die Solaranlage auf dem Dach geliefert wird. Max. 48 Stunden ist das Fahrrad oder E-Bike / Pedelec so sicher verwahrt und aufgeladen. Die Idee zur Realisierung wurde  zusammen mit Studierenden in einem Klimawettbewerb an der Technischen Beruflichen Schule 1 entwickelt (ruhrmobil-E berichtete). Nach der Fertigung des Protoypen, der noch auf Basis eines ausgedienten Bürocontainers erstellt wurde, konstruierte das Bochumer Start-Up Unternehmen GEMBO die erste von fünf neuen E-Bike Garagen für die Stadt Bochum, die nach und nach im Bochumer Stadtgebiet aufgestellt werden. Nach der ersten Station an der Lennershofstrasse in der Nähe der Hochschule Bochum soll demnächst eine weitere u.a. im Westpark an der Jahrhunderthalle Bochum ihren Platz finden, wo zukünftig auch der „Radschnellweg Ruhr“ verlaufen wird. Bis Oktober 2019 können so verschiedene Standorte getestet werden.

Die Pressekonferenz zur Fahrradgarage  Foto: Katja Stutzer

Die Pressekonferenz zur Fahrradgarage Foto: Katja Stutzer

Auf der gestrigen Pressekonferenz erläuterte der Stadtbaurat Dr. Markus Bradtke die Geschichte und die Zukunft der E-Bike Garage, deren Finanzierung durch Mittel des Bundesumweltministeriums gefördert wird. Er ermunterte die Anwesenden, darunter auch der Klimaschutzmanager Philipp Schuster und der Nahmobilitätsbeauftragte Matthias Olschowy, die Fahrradgarage auszubrobieren. Die leichte Bedienung über das Mobiltelefon und SMS ermöglicht einen raschen Zugang und über den Link kann man die Verfügbarkeit der Kabinen vorab prüfen. So wird das einfache und sichere Abstellen von Fahrrädern nahe dem Arbeitsplatz (Technologiequartier) und den Bildungseinrichtungen ermöglicht – und auch die Umwelt geschont.

Die Anwendung zur Fahrradgarage  Foto: Katja Stutzer

Die Anwendung zur Fahrradgarage Foto: Katja Stutzer

ruhrmobil-E Netzwerksitzung November

Wir möchten Sie gerne zur ruhrmobil-E-Netzwerksitzung im November einladen. Am 12.11.2018 um 18 Uhr sind wir bei der Sparkasse Bochum zu Gast (Dr.-Ruer-Platz 5; 44787 Bochum). Unser letzter Besuch ist schon eine Weile her. Mit Spannung erwarten wir daher den Vortrag über alle aktuellen Entwicklungen der Sparkasse Bochum. Der zweite Vortrag thematisiert die am Montag aufgestellte, neue E-Bike Garage in Bochum. Wolfgang Rode von GEMBO wird uns alle Neuigkeiten zu der neuen Garage und zu ihren Aufstellungsorten berichten. Im Anschluss lassen wir den Abend mit einem kleinen Imbiss ausklingen.
Bitte melden Sie sich unter der Mailadresse info@ruhrmobil-E.de an! Vielen Dank!
Achtung: Bitte nehmen Sie nicht den Haupteingang, da der Filialbetrieb dann geschlossen ist, sondern den Eingang auf der Schützenbahn 1 in 44787 Bochum!

Weitere Termine (Auswahl):
– 20.11.2018 Das 6. Kompetenztreffen Elektromobilität NRW der EnergieAgentur in Essen
– 03.12.2018 Dezember-Netzwerksitzung auf der „Essen Motor Show“ bei Andreas Allebrod (Achtung: Uhrzeit wird noch auf dem Blog und im nächsten Newsletter bekannt gegeben)