Elektromobilitätstag 28.09.2019 live im Ruhr Park!

Elektromobilitätstag 2019 Bild: Ruhr Park

Viel Spaß mit den neuesten E-Scootern, E-Bikes, E-Autos und dem ÖPNV erwartet Sie am 28.09.2019 von 10 bis 20 Uhr im Ruhr Park! Gemeinsam mit dem Centermanagement sowie den Kooperationspartnern Umwelt- und Grünflächenamt und Wirtschaftsentwicklung Bochum, veranstaltet ruhrmobil-E e.V. vor dem Haupteingang (neben der L’Osteria) eine einzigartige  Elektromobilitäts-Ausstellung. Schon seit 2014 macht ruhrmobil-E jedes Jahr mit seinen rund 40 Mitgliedern die Elektromobilität in Bochum live erlebbar – und das mit Erfolg!

Bei dem diesjährigen Elektromobilitätstag können neben den E-Autos natürlich auch E-Bikes, Pedelecs und E-Scooter ausprobiert werden. In Zelten auf dem Vorplatz des Ruhr Parks stehen Fahrradhändler, Mitarbeiter von Autohäusern und anderen Unternehmen den zahlreichen Besuchern Rede und Antwort. Auch Wissenswertes aus dem Bereich Energie, umweltfreundliche Mobilität und Umweltschutz (z.B. zur Solarenergie) wird vermittelt. Die neuesten Highlights bei den elektrisch betriebenen Fahrzeugen sowie ein – in Blöcken über den Tag verteiltes – Vortragsprogramm auf der Bühne zum Thema Nachhaltigkeit und Energie dürfen natürlich nicht fehlen, um den Elektromobilitätstag zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen. Kommen Sie vorbei und machen Sie mit!

Netzwerksitzung September ruhrmobil-E + e-cross Germany Tour! ACHTUNG: UHRZEITÄNDERUNG!

e-cross Germany Tour 2018, Halt bei der Gls Bank Foto: Katja Stutzer

e-cross Germany Tour 2018, Halt bei der GLS Bank  Foto: Katja Stutzer

Die nächste Netzwerksitzung von ruhrmobil-E wird dieses Jahr am 06.09.2019 um 14:30 Uhr bei der GLS Bank in Bochum stattfinden. Nicht 14 Uhr!
Außerplanmäßig ist es ein Freitag, der Beirat vorher fällt aus. Die Sitzung bei der GLS Bank steht ganz unter dem Zeichen der e-Cross Germany Tour aus Bielefeld, die dort einen Ladehalt haben wird. Wenn Sie mitfahren möchten, melden Sie sich bitte bei den Veranstaltern der Tour. Unsere Sitzung bei der GLS Bank findet parallel zur Ankunft der zahlreichen Mitfahrer statt. Der Austausch mit den Fahrern der E-Autos und E-Fahrräder wird sicher sehr spannend. Auch über das Projekt Giro-e der GLS Bank kann man sich vor Ort informieren. Dirk Fromme von e-cargo wird sein Lastenrad und Transporter ausstellen. Natürlich wird er auch für Fragen zu seinen interessanten Mobilitätslösungen bereitstehen und wird die Tour weiter nach Düsseldorf begleiten.

Unsere Netzwerksitzung eröffnen wir dann um 14:30 Uhr mit einem Vortrag über die e-cross Germany Tour. Im Anschluss berichten wir über Aktuelles aus dem Verein. Momentan steht der Elektromobilitätstag am 28.09.2019 im Ruhr Park ganz im Vordergrund. Zum Ende lassen wir die Sitzung entspannt ausklingen.

Für die Anmeldung zur Netzwerksitzung melden Sie sich bitte unter der Adresse info@ruhrmobil-E.de an, danke!

Der Elektromobilitätstag 2019 – Die erfolgreiche Ausstellung seit 2014

Der Elektromobilitätstag findet am 28.09.2019 von 10 bis 20 Uhr zum ersten Mal im Ruhrpark statt. Gemeinsam mit dem Center Management des Ruhrparks und den Kooperationspartnern aus der Stadtverwaltung (Umweltamt, Wirtschaftsentwicklung, Bo Marketing) veranstaltet ruhrmobil-E dort eine einzigartige Elektromobilitäts-Ausstellung. E-Autos stehen wieder für Probefahrten bereit. Fahrräder und E-Scooter dürfen auf einem separaten Parcour fahren. In Zelten auf dem Vorplatz des Ruhrparks stehen die Unternehmen aus dem Bereich der Elektromobilität den zahlreichen Besuchern Rede und Antwort. Auch Wissenswertes aus dem Bereich Energie (z.B. zur Solarenergie) wird vermittelt. Die neuesten Highlights bei den elektrisch betriebenen Fahrrädern und E-Autos sowie ein – in Blöcken über den Tag verteiltes – Vortragsprogramm auf der Bühne zum Thema Nachhaltigkeit und Energie dürfen natürlich nicht fehlen, um den Elektromobilitätstag zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen. Kommen Sie vorbei und machen Sie mit!

 

Die Tour de Ruhr rollt wieder durch das Ruhrgebiet: 12.-14.07.2019

Tour de Ruhr 2017, Gruppenfoto bei EBG Electro, Foto: Martin Behrs

Tour de Ruhr 2017, Gruppenfoto bei EBG Electro, Foto: Martin Behrs

Unser Schwesterverein, die ISOR e.V., veranstaltet wieder ihre diesjährige Tour de Ruhr, vom 12. bis 14.07.2019. Wenn Sie noch teilnehmen möchten oder die Tour bei ihren Haltepunkten besuchen möchten, melden Sie sich bitte hier.

Elektromobilitätstag Bochum 2019

Der BMW i8 auf dem Elektromobilitätstag 2018 Foto: Wicho Herrmann-Kümper

Der BMW i8 auf dem Elektromobilitätstag 2018  Foto: Wicho Herrmann-Kümper

Am 28.9.2019 von 10-20 Uhr veranstaltet ruhrmobil-E wieder den Elektromobilitätstag, diesmal  im Bochumer Ruhrpark. Wir werden die bunte Vielfalt der Elektromobilität mit Elektrorädern, E-Autos, E-Scootern und interessanten Aktionen zeigen. Probefahrten sind natürlich auch möglich. ruhrmobil-E und seine Partner, die Wirtschaftsentwicklung und das Umweltamt Bochum, bieten wieder ein vielseitiges Programm auf der Bühne. Der Elektromobilitätstag beinhaltet viele Aktionen für die ganze Familie und soll insgesamt zu einem umweltbewussten Handeln der Bevölkerung motivieren. Kommen Sie vorbei und machen Sie mit! Wenn Sie als Aussteller dabei sein möchten, melden Sie sich bitte bis zum 19.07.2019 bei uns! Oder kommen Sie einfach als Besucher vorbei. Wir freuen uns auf Sie!
Mail: katja.stutzer@ruhrmobil-E.de.

Veranstaltung E-Bike Garage und Netzwerksitzung

Logo E bike garageWir möchten Sie gerne auf zwei interessante Veranstaltungen in eigener Sache hinweisen:

1) In der Bochumer Innenstadt gibt es zur Zeit drei neue E-Bike-Garagen, die von jedermann zum sicheren Abstellen genutzt werden können. In jeder E-Bike Garage gibt es 6 Kabinen, in denen je bis zu 2 E-Bikes sicher aufbewahrt und auch geladen werden können. Der Service ist völlig kostenlos für die Nutzer und soll dazu dienen, aus dem E-Bike/Fahrrad eine ernsthafte Alternative z.B. für Berufspendler zu machen. Zur Benutzung braucht man ein Handy mit SMS, ohne dass man sich vorab registrieren muss. Mehr Infos gibt es hier.

Wir möchten Ihnen gerne die E-Bike Garagen näher bringen und die Garagen vorstellen. GEMBO und ruhrmobil-E sind vor Ort am:

Dienstag, 25. Juni 2019 an den beiden Standorten:
am Schauspielhaus Bochum, W. Shakespeare-Platz

und am Rathaus Bochum Süd (Bushaltestelle, Viktoriastraße)

Das Projekt wurde an der Technischen Beruflichen Schule (TBS1) entwickelt und vom Verein für Elektromobilität, ruhrmobil-E e.V., von Anfang an befürwortet. Die E-Bike Garagen werden vom Bundesumweltministerium und der Stadt Bochum gefördert. Die Garagen werden in Bochum von dem Start-Up GEMBO gefertigt.

Wenn Sie kommen möchten, kontaktieren Sie uns gerne unter katja.stutzer@ruhrmobil-E.de

2) Am darauf folgenden Tag, am Mittwoch, den 26.06.2019 um 17:30 Uhr findet unsere Netzwerksitzung bei der Wirtschaftsförderung Bochum GmbH statt (Viktoriastraße 10 in 44787 Bochum). Wir freuen uns, diesmal ganz besondere Gäste bei uns begrüßen zu dürfen! Eine chinesische Delegation, organisiert von Herrn Yue Cheng von der Plende GmbH macht bei uns Station auf ihrer Reise durch die Bundesrepublik. Es handelt sich um Mitglieder eines Elektromobilitätsvereins. Die 14 kommenden Mitglieder sind z.B. Batterieentwickler wie „Titans Technology“ oder die Hochschule „University of Science and Technology“ . Auf unserer Netzwerksitzung wird es zunächst um interne Themen gehen, wie aktuelle Veranstaltungen (z.B. der Elektromobilitätstag diesen Jahres). Im Anschluss heißen wir unsere Gäste willkommen und es folgt eine Vorstellung des Elektromobilitätsvereins. Herr Oliver Sagner vom Vorstand von ruhrmobil-E wird zum Abschluss einen Vortrag über unser Netzwerk im Kontext der Entwicklung der Elektromobilität in Bochum und in NRW halten. Bei einem kleinen Imbiss ist dann noch genug Zeit zum Austausch und Netzwerken. Wir freuen uns sehr, uns mit Ihnen und den Gästen aktiv auszutauschen!

Bitte melden Sie sich dazu an unter der Mailadresse info@ruhrmobil-E.de. Vielen Dank!

GE-Mobil durch die Innenstadt Gelsenkirchens

Tesla von eShare.one  Foto: Katja Stutzer

Der vergangene Samstag, 04. Mai 2019 bot viel Abwechslung: Bei Sonne, Wind und Regen konnten E-Fahrräder, E-Scooter und E-Autos in und um die Innenstadt Gelsenkirchens ausprobiert werden. „Es hat riesen Spaß gemacht“, freute sich Christian Makowka von Makowka Energieberatung, der einen Velocifero E-Scooter von Menila Import und einen faltbaren Uebler E-Scooter von Danny`s Elektromobil Garage in dem eigens dafür angelegten Parcour testete.

Velocifero E-Scooter Foto: Katja Stutzer

Velocifero E-Scooter  Foto: Katja Stutzer

Am 3. und 4. Mai von 11 bis 19 Uhr fand die Gelsenkirchener Autoschau mit Oldtimern in Kombination mit der Sonderschau mit Elektrofahrzeugen „GE-Mobil“ in der Nähe des Heinrich-König-Platzes und des Neumarkts statt. Die Sonderschau war in Kooperation mit der Stadt Gelsenkirchen und der EnergieAgentur.NRW enstanden. Die Stadt, die Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) und verschiedene regionale Autohändler stellten ihre E-Autos aus.

E Golf mit ruhrmobil-E Foto: Christian Makowka

E Golf mit ruhrmobil-E  Foto: Christian Makowka

ruhrmobil-E war am Samstag mit Christian Makowkas E-Golf sowie einem Tesla und BMW i3 von eShare.one vertreten. Der Tesla zog wie immer bewundernd alle Blicke auf sich, doch auch der BMW i3 wurde gerne für Probefahrten nachgefragt. Autohaus Tiemeyer präsentierte uns den neuen Audi e-tron und wir sind gespannt, was in Zukunft noch kommen wird.

 

Die Vielseitigkeit der elektrischen Fahrzeuge dieses Tages war beeindruckend und sogar die Kleinsten wurden liebevoll mit einem Bobbycar-Parcour bedacht.

Audi e-tron Foto: Katja Stutzer

Audi e-tron  Foto: Katja Stutzer

Jahreshauptversammlung + Jubiläums-Netzwerksitzung April

Am 8. April 2019 lädt ruhrmobil-E um 18 Uhr zur Jahreshauptversammlung ein. Mitglieder unseres Vereins kommen bitte zu den Stadtwerken Bochum, Ostring 28 in 44787 Bochum. Unser Vorstand führt durch die Tagesordnung, die auf den bereits verschickten Einladungen steht.

Nach der Jahreshauptversammlung beginnt ab 19 Uhr unsere April-Netzwerksitzung. Dazu sind auch Nicht-Mitglieder willkommen. Sie hat einen ganz besonderen Anlass:
Das Netzwerk von ruhrmobil-E wird 10 Jahre!
2009 fanden sich Pioniere und begeisterte Akteure zusammen, um gemeinsam mit Aktionen auf die Elektromobilität aufmerksam zu machen. Einige Events später führte dies dann zur Vereinsgründung im Jahr 2010.

Seitdem hat sich einiges im Markt und bei uns verändert, aber das Engagement und der Spaß an der Elektromobilität sind geblieben. Auch unsere Netzwerksitzung an dem Abend zeigt den zeitlichen Wandel. Wir hören vier Vorträge von langjährigen Vereinsmitgliedern, die in der Vergangenheit und heute viel zur Elektromobilität in NRW beigetragen haben. Weiterlesen

ruhrmobil-E Netzwerksitzung März

Die nächste Netzwerksitzung im März wird bei der Voltavision GmbH in Bochum-Riemke stattfinden. Sie beginnt am 11.03.2019 um 18 Uhr bei der Voltavision GmbH auf der Meesmannstraße 103 in 44807 Bochum. Es erwartet uns zunächst ein Vortrag von Herrn Nils Stentenbach von Voltavision und eine Führung.

Im Anschluss folgt eine Präsentation von Herrn Thomas Seltmann der Verbraucherzentrale NRW zum Thema „Sonne im Tank“ (Photovoltaik und Elektromobilität). Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Wenn Sie die Netzwerksitzung besuchen möchten, melden Sie sich bitte zwingend an unter der Mailadresse info@ruhrmobil-E.de!!! Bitte melden Sie sich vor Ort beim Pförtner und er schickt Sie dann zum Gebäude O (hinter der gelben DHL-Halle), s. Bild. Parkplätze sind vor der Halle ausreichend vorhanden. Für E-Auto-Fahrer sind Schuko- und CEE-Steckdosen vor Ort.

Vielen Dank! Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Termine (Auswahl):

1) Die charge days:
E-Mobilität in NRW weiter voranzutreiben ist nicht zuletzt das erklärte Ziel der Landesregierung. Auf der Henrichshütte in Hattingen treffen sich vom 21. bis 22. März E-Mobility-Experten von Netzbetreibern, Automobilhersteller, Automobilzulieferer und Ladeinfrastrukturbetreiber, um Maßnahmen für den erfolgreichen Aufbau einer intelligenten Ladeinfrastruktur in Europa und den USA zu diskutieren. Schnelles sowie kabelloses Laden, Harmonisierung, Netzintegration, IT-Sicherheit, rechtliche Rahmenbedingungen und Eichrecht sowie Testbedingungen und Validierung sind die aktuellen Themen der Fachleute bei der dritten Auflage der Charge Days. Veranstalter sind das Institut für Elektromobilität der Hochschule Bochum und der CharIN e.V. (Charging Interface Initiative e.V.). Weitere Infos unter www.chargedays.de

2) Der Wettbewerb KlimaChallenge Ruhr hat begonnen und die TBS1 aus Bochum macht mit:
Die Technische Berufliche Schule 1 (TBS 1) ist bei der KlimaChallenge Ruhr dabei – mit dem Projekt #75 („Pack die Sonne in den Tank“). Für das große Spiel um die Fördergelder bzw. den Sonderpreis der GLS-Bank von März bis April möchte der Förderverein möglichst Unterstützer als Mitspieler gewinnen. Unter ruhr2022.de ab dem 9. März 2019. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit nachhaltig grünen Ideen und klimafreundlichen Aktionen Punkte für unser Projekt #75 erspielen würden. Vielen Dank!

3) Jahreshauptversammlung und Netzwerksitzung April findet am 8. April 2019 um 18 Uhr bei den Stadtwerken Bochum statt. Außerdem wird unser Netzwerk dann 10 Jahre!