Mobilität neu gedacht: Mitfahren bei der E-Cross Germany via Blablacar

Kurzfristig gibt es noch ein ganz besonderes Angebot im Umfeld der E-Cross Germany (was ist das?): über die bekannte Mitfahr-Seite Blablacar können Interessierte auf Teilstrecken der E-Cross Germany mitfahren. Wer also einmal Elektroauto mitfahren möchte, ist herzlich eingeladen – denn wir wollen zeigen, dass Elektromobilität alltagstauglich ist.

Wir können leider keine genaue Zuordnung zu den Fahrzeugen vornehmen. Das heißt: wir versprechen, dass Ihr mit einem Elektroauto fahren werdet und so die neue Technologie kennenlernen könnt. Wir können aber kein spezifisches Autos zusagen. Das bedeutet insbesondere, dass wir keinen Sitzplatz für den Tesla Model S versprechen können. Dies muss vor Ort mit den Fahrern abgeklärt werden. Bitte habt dafür Verständnis. Für Fragen steht Ernesto Ruge, 0173 166 21 74 telefonisch zur Verfügung.

Es handelt sich dabei um eine große Tour mit 50 Fahrzeugen, in Dortmund weit mehr. Bitte bringt etwas Zeit mit, es kann zu Verzögerungen kommen, zudem fahren viele Elektromobilisten auf der Tour Landstraße, nicht Autobahn. Die einzelnen Stationen sind:

  • Aachen: Eurogress Aachen, Monheimsallee 48, 52062 Aachen
  • Aldenhoven: Industriepark Emil Mayrisch, 52457 Aldenhoven
  • Düsseldorf Ankunft: Rheinuferpromenade (nahe Apolloplatz), 40213 Düsseldorf (Innenstadt)
  • Düsseldorf Start: Gehry-Bauten, Stromstraße 26, 40221 Düsseldorf (nahe Landtag)
  • Hilden: Ihr Bäcker Schüren, Mühlenbachweg 9, 40724 Hilden
  • Oberhausen: CentrO, 46047 Oberhausen
  • Wuppertal: Laurentius-Platz, Friedrich-Ebert-Straße 13A, 42103 Wuppertal
  • Dortmund: Friedensplatz und Hansaplatz, 44135 Dortmund (Innenstadt)
  • Bielefeld: Lenkwerk Bielefeld, Am Stadtholz 24-26, 33609 Bielefeld
Das Tesla Model S, einer der via Blablacar angebotenen Fahrzeuge, steht an der Bäckerei Schüren bereit.

Das Tesla Model S, einer der via Blablacar angebotenen Fahrzeuge, steht an der Bäckerei Schüren bereit.

Der Verein ruhrmobil-E bearbeitet schon länger innovative Mobilitätskonzepte, welche flexible umweltschonende Mobilität für morgen garantieren sollen. Neben spontanem CarSharing wie von RUHRAUTOe sind internetbasierte spontane Mifahr-Systeme wie Blablacar eine wertvolle Ergänzung, um verkehrsmittelübergreifend von A nach B zu kommen. Wir freuen uns daher ganz besonders, dass wir im Rahmen der E-Cross Germany mit Blablacar kooperieren.

Ein Gedanke zu „Mobilität neu gedacht: Mitfahren bei der E-Cross Germany via Blablacar

  1. Anna

    Sehr interessanter Artikel. Vielen dank für die Informationen. Ich bin noch nie mit einem Elektroauto gefahren, aber denke das es mir ziemlich gefallen wird.

    Gruß Anna

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.