Elektrotechnik-Fachmesse: dieses Jahr mit großem Elektroauto-Parkour

Wo könnte Elektromobilität besser hinpassen als auf die Elektrotechnik-Fachmesse, welche dieses Jahr noch bis morgen in den Westfalenhallen Dortmund stattfindet? Das Autohaus Rüschkamp hat die Chance wahrgenommen und eine wahrhaftig beeindruckende Ausstellung geschaffen.

Indoor sind auf 3200 Quadratmeter Probefahrten mit verschiedenen Fahrzeugen möglich, vom Segway bis zum Transporter, vom iOn bis zum Ampera ist alles dabei. Infos gibt es selbstverständlich auch jede Menge, und wer sich entspannen möchte kann unter mehreren Palmen die Lautlosigkeit der Elektromobile genießen.

Ein großer Parkour wartet auf Besucher. Bild © Katja Nikolic.

Ein großer Parkour wartet auf Besucher. Bild © Katja Nikolic.

Die Fachmesse ist auch ansonsten einen Blick wert. Über 400 Aussteller warten auf über 22.000 Besucher und kann so ohne Weiteres als Branchentreff der Elektrotechnik bezeichnet werden. Neben Elektromobilität gibt es eine breite Themenauswahl:  Elektroinstallationstechnik, Beleuchtungstechnik, Steuerungs- und Automatisierungstechnik, Steuer-, Mess- und Regelungstechnik, Energieversorgung, Informations- und Kommunikationstechnik, Werkzeuge, Werkstatteinrichtungen und vieles mehr.

Wir als Verein sind auch vor Ort, informieren über das Netzwerk ruhrmobil-E und machen zur Zeit Photos für die Dokumentation. Wir freuen uns natürlich aber auch über Besucher – bis morgen nachmittag ist ein Besuch möglich!

[awesome-gallery id=3203]

Ein Gedanke zu „Elektrotechnik-Fachmesse: dieses Jahr mit großem Elektroauto-Parkour

  1. Laura Heimisch

    In Berlin ist immer viel los, was Messen angeht. Das ist auch der Grund, warum mein Cousin, der für Elektro und Elektrotechnik arbeitet, immer sehr beschäftigt ist. Auf einer Messe gibt es immer viele Sachen, die berücksichtigt werden müssen. Ich finde das gut, dass die umweltfreundliche Mentalität trotzdem bleibt!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.