5 Jahre ruhrmobil-E: wie soll Elektromobilität in 5 Jahren aussehen und was sollten wir jetzt dafür tun?

Exakt am 2. Februar wird ruhrmobil-E fünf Jahre alt. Dies wollen wir dafür nutzen, zu besprechen, wie Elektromobilität in fünf Jahren aussehen sollte. Und: was der Verein anstoßen sollte, um dorthin zu kommen, also: was wir in Ruhrgebiet und Umgebung den nächsten fünf Jahren machen sollten. Deswegen laden wir Sie ein:

Was? 5 Jahre vorbei: Wie wollen wir die nächsten 5 Jahre gestalten?
Wann? Montag, der 2. Februar 2015, 18 – 21 Uhr
Wo? Raum 404, Stadtwerke Bochum, Ostring 28, 44787 Bochum

Dabei soll es neben der weiteren Zukunftsperspektive auch ganz konkret werden: welche Projekte sollen wir 2014 organisieren bzw. begleiten? Und wie lässt sich das ebenfalls im Start befindliche EFRE-Förderprogramm und auch andere Förderprogramme überregional einsetzen, um Elektromobilität nach vorne zu bringen?

Anschließend wollen wir bei einem Snack noch im direkten Gespräch miteinander reden und planen.

Wir würden uns freuen, wenn ein möglichst breites Publikum aus der ganzen Region zusammenkommen könnte. Denn Elektromobilität sollte nicht vor Stadtgrenzen halt machen, im Gegenteil: es wäre schön, wenn die Region mehr als je zuvor als ganze Region befahrbar wäre. Und auch die Verkehrsprobleme sind im mittleren NRW sehr, sehr ähnlich, so dass auch Lösungen und Ideen großflächig gedacht werden müssen, um Wirkung zu zeigen.

Eine kurze formlose Anmeldung unter info@ruhrmobil-e.de wäre sehr gut, damit wir die Teilnehmerzahl abschätzen können. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.